Innerhalb Deutschlands nur 2,45€ Versandkosten, Vinyl und Übergrößen 3,95€, ab 49€ (ohne Tickets) liefern wir portofrei.

The Crüxshadows - Astromythology (CD)

The Crüxshadows - Astromythology (CD)

 15,95€

Der Preis beinhaltet 19% MwSt., zzgl. Versandkosten.

  

Veröffentlicht: 01.09.2017

versandbereit, sofort lieferbar

4260310470474 - Gewicht: 85g

Verkaufsrang: 167 [ Höchste Platzierung: 9 ]
Bewertungen: 0 [ Bewertung abgeben ]

Seit mittlerweile 25 aufregenden Jahren zählt das umtriebige Sextett aus Florida zu den wegweisendsten und erfolgreichsten Formationen der Schwarzen Subkultur, das mit seinem außergewöhnlichen Hybridsound aus handverlesenen Elementen aus New Wave, Gothic, Pop, Rock und Electronica eine ganze Generation von Nachahmerbands beeinflusst hat. Neben Auftritten auf sämtlichen wichtigen Festivals und restlos ausverkauften Headlinertouren durch Amerika und Kanada, fast ganz Europa bis hin nach China haben die Crüxshadows bereits die Bühnen mit internationalen Superacts wie The Cure, Placebo, Björk, Tool, The Sisters Of Mercy, Unheilig, Skinny Puppy, Apoptygma Berzerk und unzähligen anderen geteilt.

Ganz getreu ihrem bestens bewährten Bandmotto „Live, love, be, believe“ haben die Crüxshadows wieder jede Menge Zeit, Energie und Herzblut in das neue Material investiert. Songs, die von den opulent arrangierten Violinen geprägt sind und von einem Hauch Romantik, treibend-rockigen Gitarrenakkorden und natürlich Rogues markanter Stimme komplettiert werden. Glaube, Leidenschaft und Treue sind fokussierte Themen, die mit literarischen, historischen und mythologischen Facetten textlich verarbeitet werden. Das Ergebnis: Ebenso eingängige wie auch tiefgehende Floorfiller zum Tanzen und zum Nachdenken.

Mit „Astromythology“ legt die US-Formation nun das komplexeste Konzeptalbum ihrer bisherigen Karriere vor: Ein bis ins letzte Detail durchdachtes Gesamtkunstwerk aus Text, Ton und begleitendem Artwork mit unzähligen Referenzen an Astrologie, Mythologie, Astronomie und Numerologie, die Mastermind Rogue mit seinen persönlichen Emotionen und Erfahrungen verbindet. So ist jeder einzelne der insgesamt 13 Songs einem Planeten beziehungsweise einem Protoplaneten unseres Sonnensystems zugeordnet: Angefangen bei der ersten Singleauskopplung “Helios“, die mit ihrem lichtdurchfluteten Sound Anleihen an die Sonne – das Zentrum unserer Galaxie – in sich trägt; bis zum kommenden Clubhit “Singularities“, der dem Planeten Merkur gewidmet ist. Der Track “Stay“ beschäftigt sich hingegen auf besondere Weise mit Echo und Narziss, jenen Sagengestalten aus der griechischen Mythologie, die für Selbstbespiegelung und Selbstverliebtheit stehen und dem Planeten Venus gewidmet sind. Die berührende Breitwandballade “Home“ symbolisiert die Erde, während der bittersüße Popsong “Telescope“ sich auf melancholische Art mit der Situation beschäftigt, in seinem eigenen Orbit gefangen zu sein und so Sirius verkörpert. Und schließlich wäre da noch das Stück „Infinity“, das Rogue unserem allernächsten Erdtrabanten gewidmet hat. „Der Mond wird immer da sein, auch wenn man ihn nicht immer sehen kann. Als ich den Text schrieb, hatte ich dabei meine kleine Tochter vor Augen. Es geht im Grunde darum, bis in alle Ewigkeit für jemanden da zu sein, auch über den Tod hinaus. Nachdem unsere Lieben diese Dimension verlassen haben, können wir Lebenden sie zwar nicht mehr sehen, trotzdem sind sie nicht verloren. Für all diese vernetzten Motive habe ich die Parabel ’Astromythology’ erfunden, die diese Thematiken ganz gut umschreibt.“

Tracklisting:

Nr. Track Zeit
1 Helios --
2 Singularities --
3 Stay --
4 Home --
5 Infinity (You don't see me) --
6 Stargazer --
7 Of Angels --
8 My Telescope --
9 Jupiter --
10 Uncertainty (In space & time) --
11 Starfall --
12 In Gardens --
13 Astronauts --


 » Weitere Produkte von The Crüxshadows
  The Crüxshadows @ Facebook
 » The Crüxshadows Homepage

 » Weitere Produkte von Timezone Records

Bewertungen

Kategorien
Tickets »
Bands von A-Z »
  0 - 9 [ Ä Ö Ü »
  A »
  B »
  C »
    C-Lekktor
    C.DB.SN
    C/A/T
    Cabaret
    Cabaret Bizarre
    Cabaret Voltaire
    Cain Johnson
    Caisaron
    Calva y Nada
    Camera Obscura (UK)
    Camerata Mediolanense
    Camouflage
    Canaan
    Canal Pop
    Candle Nine
    Capsize
    Car Crash Set
    Carbon Based Lifeforms
    Cardinal Noire
    Cardopusher
    Carlos Peron
    Carmody
    Carnival of Dreams
    Carphax Files
    Carved Souls
    Casino Shanghai
    Casual
    Cat Rapes Dog
    Caustic
    cdatakill
    Cease2Xist
    Céleste Noir
    Cell Force One
    Celldweller
    Cellmod
    Celluloide
    Cenotype
    Centhron
    Cephalgy
    Cervello Elettronico
    Cesium_137
    Chainreactor
    Cham-Pang
    Chamaeleon
    Chamber
    Chandeen
    Channel East
    Chant
    Chaos Magic
    Chaos Z
    Chaos/Order
    Charles Lindbergh n.e.V
    Charlett Schwarz
    Charlotte's Shadow
    Cheiron
    Chemical Brothers, The
    Chemical Sweet Kid
    Chiasm
    Chicks On Speed
    Children Within
    Chinese Detectives
    Christ vs. Warhol
    Christian Death
    Christine Plays Viola
    Chrom
    Chromagain
    Chromatron
    Chrysalide
    Chvrches
    Cinderella Effect
    Cinemascape
    Cinemascope
    Circle Of Dust
    Circuito Cerrado
    Claire Voyant
    Clan of Xymox
    Class Actress
    Claus Fovea
    Click Click
    Clicks
    Client
    Clockwork Orange
    Close Encounters
    Club 8
    Club Mayz
    Cocksure
    Code 64
    Code Machine
    Codename Sugar
    Codex Empire
    Coil
    Cold Cold Ground
    Cold Design
    Cold In May
    Cold Rush, The
    Cold Therapy
    Coldkill
    Collapse Into Reason
    Collide
    Colony 5
    Color Theory
    Coloured Heads
    Com.Pulsion
    Com/Kill
    Coma Divine
    Comaduster
    Comasoft
    Combat Company
    Combat Voice
    Combichrist
    Coming Back To You
    Common Dream
    Communards
    Compact Space
    Company of State
    Compulsory Skin
    Concise
    Concrete Cookie
    Concrete Lung
    Condition One
    Conetik
    Config.Sys
    Conjure One
    Conscience
    Contagious Orgasm
    Container 90
    Continues
    Contrast
    Contre Jour
    Control.org
    Controlled Bleeding
    Controlled Collapse
    Controlled Fusion
    Corbijn, Anton
    Corde Oblique
    Corroded Master
    Corvus Corax
    Cosmic Armchair
    Cosmic Overdose
    Cosmicity
    Cosmopolite
    Count to Infinity
    Covenant
    Creatures, The
    Crematory
    Crimson Muddle
    Crisis Actor
    Crisk.
    Critical System Error
    Cromax International
    Cronos Titan
    Crossover
    Cruel Black Dove
    Crüxshadows, The
    Crying Vessel
    Cryo
    Crystal Castles
    Crystalline Effect, The
    Ctrl
    Ctrl Alt Del
    CTRLer
    Cubanate
    Culture Club
    Culture Kultür
    Curious
    Cut.Rate.Box
    Cyan Inc.
    Cyber Space
    Cyborg Attack
    Cyborgdrive
    Cyclone B
    Cycloon
    Cyclotimia
    Cyferdyne
    Cygnosic
    Cylix
    Cynical Existence
  D »
  E »
  F »
  G »
  H »
  I »
  J »
  K »
  L »
  M »
  N »
  O »
  P »
  Q »
  R »
  S »
  T »
  U »
  V »
  W »
  X »
  Y »
  Z »
Sampler »
Newcomer »
Merchandise »
Hörspiel / Hörbuch »
Pakete
Zubehör
Zeitschriften
Fundgrube
Gutscheine
Sprachen
Deutsch English
Warenkorb
0 Produkte
Mein Merkzettel
Der Merkzettel ist leer.
spreading point - MOMENTUM - PART II / Mini-Album (CD)