Innerhalb Deutschlands nur 2,95€ Versandkosten, Vinyl und Übergrößen 3,95€, ab 49€ (ohne Tickets) liefern wir portofrei.

LOVE A - Meisenstatt (CD)

LOVE A - Meisenstatt (CD)

 13,95€

Der Preis beinhaltet bereits die MwSt., zzgl. Versandkosten.
Bei Lieferungen außerhalb der EU entfällt die MwSt., aber es fallen landesspezifische Steuern und Zollgebühren an.

  

Dieses Produkt wird erst am 19. August 2022 veröffentlicht werden.
Es kann jedoch bereits bestellt werden.
Sobald es lieferbar ist, schicken wir es raus!

4260108233922 - Gewicht: 100g

Verkaufsrang: –
Bewertungen: 0 [ Bewertung abgeben ]

Love A sezieren mit MEISENSTAAT ein krankes System

Viel Hall hüllt speziell die Refrains ein, teils wavig muten Songs mit Delays und Echo wie späte The Cure an („Alles ist einfach“, „Klimawandel“), Gitarren werden weich moduliert, bis wir sie für Keyboards halten („Kann und will nicht mehr“, „Achterbahn“), und gleichzeitig zeigen die Drums in manchen Songs eine mitreißende, fast ungewohnte Härte („Klimawandel“, „Achterbahn“). Dominik Mercier treibt am Bass die härteren Songs vor sich her („Meisenstaat“, „Schlucken oder spucken“) und erinnert andernorts in gewohnter Lässigkeit an UK-Shoegaze („Alles ist einfach“). Pop und Fragilität schweben über MEISENSTAAT und koexistieren neben Druck und Aggression. Vielleicht könnte man sagen, Love A sind mit ihrem Sound in der Summe einen Schritt von den 1980er in die 90er Jahre gegangen.

Wollen wir dem Album eine Farbe geben, trifft das Artwork von Gitarrist Stefan Weyer die Stimmung: Hoffnungslosigkeit und die Verzweiflung über Stillstand bleiben Love-A-Trademarks. In namentlicher Anlehnung an das Knochenfabrik-Debüt AMEISENSTAAT spiegelt MEISENSTAAT eine Mischung aus Zorn, Niedergeschlagenheit und Resignation wider. Dass die Band sich dabei Abwechslung gönnt, steht ihr nach über zehn Jahren ausgesprochen gut: So spielt Weyer häufiger Einzeltöne als Akkorde und der Gesang ist vielleicht eine der großen Überraschungen. An etlichen Stellen holt Mechenbier den, wie er ihn selbstironisch nennt, „Saarland-Elvis“ raus, der erstmals 2016 beim Justin-Bieber-Cover „Love Yourself“ für die Intro-Compilation „25 x 25“ zum Einsatz kam. „Früher fühlte ich mich mit meiner tieferen Stimme nicht so energievoll wie mit dem hohen Keifen“, beschreibt er die Entwicklung und singt folgerichtig in „Frag nicht“, dem Liebling des Labels: „Klingt komisch, doch ich singe diese Lieder nicht. / Bin ferngesteuert, und die Lieder singen mich.“

Tracklisting:

Nr. Track Zeit
1 Frag nicht --
2 Will und kann nicht mehr --
3 Meisenstaat --
4 Genau genommen gut genug --
5 Klimawandel --
6 Analog ist besser --
7 Kann und will nicht mehr --
8 Achterbahn --
9 Alles ist einfach --
10 Aus die Maus --
11 Schlucken oder spucken --

Vorheriges Album:


 » Weitere Produkte von LOVE A
  LOVE A @ Facebook

 » Weitere Produkte von Rookie Records

Bewertungen
Kategorien
Tickets »
Bands von A-Z »
  0 - 9 [ Ä Ö Ü »
  A »
  B »
  C »
  D »
  E »
  F »
  G »
  H »
  I »
  J »
  K »
  L »
    L'ame Immortelle
    L'An2000
    L'Image Synthétique
    La Frontera Victoriana
    La Lune Noir
    La Magra
    La Mécanique
    La Muerte
    La Roux
    La Santé
    La Scaltra
    Lacklustre Mirror
    Lacrimas Profundere
    Lacrimosa
    Ladytron
    Lahannya
    Laibach
    Lakeside X
    Lakobeil
    Lambda
    Larva
    Laserdance
    Last Activity
    Last Dance, The
    Last Hour, The
    Last Influence of Brain
    Last July
    Last Night
    Last Phase
    Lastrax
    Latexxx Teens
    LAU
    Lavantgarde
    Le Diktat
    Le Syndicat Electronique
    Lea Porcelain
    Leaether Strip
    Leah
    Leathers
    Leaves' Eyes
    Lebanon Hanover
    Lederman De Meyer
    Lee Marrow
    LeeLoo Kobayashi
    Leere
    Left Spine Down (LSD)
    Legend
    Leger des Heils
    Legion
    Leiahdorus
    Leichenwetter
    Leichtmatrose
    Lejana
    Lennart
    Les Anges de la Nuit
    Les Berrtas
    Les Fleurs Du Mal
    Les Modules Etrange
    Les Panties
    Les Secrets de Morphée
    Lescure 13
    Lestat
    Letten 94
    Letzte Instanz
    Level 2.0
    Level Pi
    Libido Formandi
    Lichtgestalt
    Lie Detector
    Liebe
    Liebe Tod+Teufel
    Liebknecht
    Life Cried
    Life On Mars
    Light In Your Life
    Lights Of Euphoria
    Lights Out Asia
    Lilies on Mars
    Lille Roger
    Lillith
    Lindemann
    Linea Aspera
    Linkin Park
    Lionhearts
    Liquid Divine
    Liquid G.
    Liquid Grey
    Liquid Newt
    Lisa Morgenstern
    Lisfrank
    Liste Noir
    Liv Kristine
    LivingTotem
    Lizard Pool
    Lizette Lizette
    Llumen
    LMX
    Lobby
    Loewenhertz
    Logic & Olivia
    Logical Tears
    Lohse, Sebastian
    Lola Angst
    Lola Kumtus
    Lolita Komplex
    Lord of the Lost
    Lords of Acid
    Lore
    Lorelei Dreaming
    Lost Area
    Lost In Desire
    Lost Messages
    Lost On Me
    Lost Reality
    Lost Signal
    Lotus Feed
    Lounge
    LOVE A
    Love In Prague
    Love Is Colder Than Death
    Love, Glenn
    Loveblind
    LoveCrave
    Lovelorn Dolls
    Lowe
    Lowfield
    Luc Stargazer
    Lucia Cifarelli
    Lucidstatic
    Lucifer's Aid
    Ludovico Technique
    Lugburz
    Luis Vasquez
    Luminance
    Luna13
    Lunaires
    Lunascape
    Lunastoy
    Lustmord
    Lux Anodyca
    Lvx Aeterna
    Lycia
    Lydia Lunch
    Lynn's Intention
    Lyronian
  M »
  N »
  O »
  P »
  Q »
  R »
  S »
  T »
  U »
  V »
  W »
  X »
  Y »
  Z »
Sampler »
Newcomer »
Merchandise »
Hörspiel / Hörbuch »
Pakete
Zubehör
Bücher / Zeitschriften
Fundgrube
Kostenlos
Gutscheine
Sprachen
Deutsch English
Warenkorb
0 Produkte
Mein Merkzettel
Der Merkzettel ist leer.
Human Scanner